Deutsch
English

Sonderausstellungen

  • Haus Kreienhoop

WALTER KEMPOWSKI. ICH MÖCHTE ARCHIV WERDEN.

15. Dezember 2019 bis 22. März 2020

Der Schriftsteller Walter Kempowski setzte seiner Heimatstadt in den Romanen der Deutschen Chronik ein literarisches Denkmal. Umfangreiches Wissen, Sammlungen und Erinnerungen flossen ein in eine literarische Darstellung bürgerlichen Lebens in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in einer norddeutschen Stadt. Die gemeinsame Ausstellung des Kulturhistorischen Museums Rostock und des Kempowski-Archivs Rostock ist ein willkommener Anlass, sich auf die Spuren der literarischen Arbeit des Schriftstellers zu begeben und der Arbeit auf dem Weg zu den erfolgreichen Romanen nachzuspüren.

Kuratorin: Dr. Kartrin Möller-Funck (Kempowski Archiv Rostock)


öffentliche Führungen donnerstags, 17 Uhr
16. Januar 2020
13. Februar 2020
12. März 2020
  sonntags, 15 Uhr
29. Dezember 2019
22. März 2020

Eintritt frei.

Gebühr für Führungen und Vorträge jeweils 3,- Euro.

 

 

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 18.00 Uhr