Deutsch
English

Aktuelles

  • Kulturhistorisches Museum Rostock

  • Kloster zum Heiligen Kreuz, Eingang

19 Meter Rostock. Die Bildrolle des Krämers Vicke Schorler

Ausstellung der Vicke-Schorler-Rolle vom 17.06. bis 24.06.2022 (einschließlich Montag, 20.06.), 10.00 bis 18.00 Uhr im Kulturhistorischen Museum Rostock

Vom 17. bis 24. Juni 2022 ist mit der Vicke-Schorler-Rolle, einer mehr als 19 Meter langen gezeichneten Stadtansicht von Rostock, einer der größten kulturgeschichtlichen Schätze unserer Stadt im Kulturhistorischen Museum Rostock zu sehen.

Das Original der einzigartigen Bildrolle aus dem Stadtarchiv Rostock kann wegen seiner Empfindlichkeit nur sehr selten ausgestellt werden. Nun wird es aus Anlass des 804. Stadtgeburtstages für eine Woche in einer Ausstellung gezeigt. Das letzte Mal war die Bildrolle vor 12 Jahren zu sehen. In den vergangenen Jahren wurde sie aufwändig restauriert.

Acht Jahre Arbeit von 1578 bis 1586 stecken in der fast 19 Meter langen Ansicht des späthansischen Rostock. Als Vicke Schorler sein Zeichenwerk begann, war er 18 Jahre alt. Vicke (Friedrich) Schorler (um 1560 – 1625) wurde als Händler vermögend.

Die Vicke-Schorler-Rolle ist von Freitag, 17.06. bis Freitag, 24.06.2022 (einschließlich Montag, 20.06.) täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr ohne Anmeldung zu sehen. Bitte wegen des zu erwartenden großen Interesses Wartezeit einplanen.

Führungen

An den acht Ausstellungstagen findet täglich jeweils um 18.00 Uhr eine Führung statt (Ticket 3,- Euro) (Voranmeldung Museum: Kulturhistorisches Museum Rostock, Klosterhof 7, Tel. 0381 381 4530 oder kulturhistorisches.museum(at)rostock(dot)de).

Vorträge

Am Dienstag, 21.06. und Donnerstag, 23.06. finden um 19.00 Uhr begleitende Vorträge zur Ausstellung mit Dr. Karsten Schröder, dem Direktor des Stadtarchivs Rostock, statt. (Ticket 3,-) (Voranmeldung Museum: Kulturhistorisches Museum Rostock, Klosterhof 7, Tel. 0381 381 4530 oder kulturhistorisches.museum(at)rostock(dot)de).

11.04.2022

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 18.00 Uhr 

Eintritt frei