Deutsch
English

Aktuelles

  • Kulturhistorisches Museum Rostock

  • Kloster zum Heiligen Kreuz, Eingang

Lange Nacht der Museen am Samstag, den 28. Oktober von 18 bis 24 Uhr

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr:

Zum zweiten Mal präsentiert das Kulturhistorische Museum von 18.00 Uhr bis Mitternacht einen der eindrucksvollsten historischen Räume der Stadt: den Saalbau des großherzoglichen Palais am Universitätsplätz: den Rostockerinnen und Rostockern besser bekannt unter dem Namen „Barocksaal“. Das Palais und sein Saal laden nicht nur zum Besuch ein. Um 18.30, 21 Uhr und 22.30 finden Führungen statt und lassen die Geschichte der fürstlichen Residenz inmitten von Rostock und die Geschichte ihrer Bewohner wieder lebendig werden.

Im Kloster zum Heiligen Kreuz macht wie in jedem Jahr um 18.00 Uhr ein Feuerwerk auf dem Klosterhof den Auftakt. Den Abschluss bildet ein Konzert des Percussion Duos „Drumquadrat“ in der Universitätskirche. Und dazwischen lädt das Museum zum Besuch, Führungen und Ausstellungsgesprächen ein.

18:00

Feuerwerk im Klosterhof

18:30

Puppentheater „Der gestiefelte Kater“.
Puppenspiel ab 4 Jahre
()Wicht-Theater)

19:00

Sonderführung durch die neue Ausstellung
„Das Netz des neuen Glaubens. Rostock, Mecklenburg und die Reformation im Ostseeraum”
(Steffen Stuth)

19:30

Führung zur Klostergeschichte und durch die Dauerausstellungen

20:00

Nachtwächter-Führung vom Kloster zum Heiligen Kreuz zur St. Marienkirche

20:00

Führung in den Barocksaal (Treffpunkt Museum):
„Wozu man ein Schloss in Rostock braucht”
(Steffen Stuth)

20:30

KUNSTgeschichten
Führung im Gemäldesaal
(Susanne Knuth)

21:00

Rostock im Film
(Steffen Stuth)

21:00

Führung zur Klostergeschichte
und durch die Dauerausstellungen

21:30

Sonderführung
Das Stillleben und die Entdeckung der Welt

21:30

Führung in den Barocksaal (Treffpunkt Museum):
„Wozu man ein Schloss in Rostock braucht”
(Steffen Stuth)

22:00

Rostock im Film
(Steffen Stuth)

22:00

Melodien zur Reformationszeit
Olaf Sandkuhl am mobilen Carillon

22:30

KUNSTgeschichten
Führung im Gemäldesaal
(Susanne Knuth)

23:00

Konzert in der Klosterkirche:
Drumquadrat.
(Percussion Duo Axel Meier und Jacob Przemus (Berlin)

 

 

18.09.2017

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 18.00 Uhr 

Eintritt frei