Deutsch
English

Aktuelles

  • Kulturhistorisches Museum Rostock

  • Kloster zum Heiligen Kreuz, Eingang

Das akademische Jahr – eine kurze Geschichte?

Einladung zu „Kultur im Kloster“ mit einem Vortrag von Stefan Hynek (Münster), Dienstag, 16.1.2018 um 17:15 Uhr

Der Vortrag begibt sich auf eine voraussetzungsfreie Suche nach dem Akademischen Jahr an den Universitäten des Mittelalters. Ausgehend von der Frage nach dem Beginn desselben, werden zunächst die Traditionen verschiedener europäischer Universitäten vorgestellt. Auf der Basis von Statuten und der wenig beachteten, sogenannten Akademischen Kalender werden die Zeitordnungen akademischer Korporationen als individuelle Konstruktionen sozialer Gruppen in den Blick genommen. Dabei werden die Kalender nicht als normative Quellen, sondern als Belege für stetigen Wandel kultureller Praktiken herangezogen. Es entsteht ein zeitlich und räumlich differenziertes Bild, das nicht nur den strukturell-organisierenden Charakter von Zeitpraktiken und Zeitwissen aufzeigt, sondern auch deren identitätsstiftende Funktionen berücksichtigt.

Stefan Hynek hat in Rostock Geschichte und Informatik für das Lehramt an Gymnasien studiert und 2009 mit dem Ersten Staatsexamen abgeschlossen. In den Jahren 2010 bis 2012 engagierte er sich als freiberuflicher Mitarbeiter für das „Mecklenburgische Klosterbuch“ (erschienen 2016). Seit 2012 arbeitet er in Münster in der Redaktion des „Jahrbuchs für Universitätsgeschichte“ und der „Veröffentlichungen der Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte“. Derzeit arbeitet er an einem Dissertationsprojekt zum Thema „Das Akademische Jahr als Ausdruck zeitbezogener Identitätsbildung an den Universitäten des Mittelalters“ (Arbeitstitel).

Die Veranstaltungsreihe „Kultur im Kloster“ wird organisiert vom Arbeitskreis mediävistischer NachwuchswissenschaftlerInnen in Zusammenarbeit mit dem Kulturhistorischen Museum Rostock und gefördert von Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel (Institut für Germanistik) sowie von der Universitätsbibliothek Rostock. Der aktuelle Flyer mit dem vollständigen Programm der Vortragsreihe ist erhältlich im Kulturhistorischen Museum Rostock und unter www.mediaevistik.uni-rostock.de.

 

20.12.2017

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
10.00 bis 18.00 Uhr 

Eintritt frei