Deutsch
English

Unsere Sammlungsstücke an anderen Orten

  • Reisende, 1907

  • Transportkisten

Zu Gast in Basel

Rudolf Belling, Frauenkopf, 1925, Inv. Nr. P 690

Das Kunstmuseum Basel widmet sich in seiner Ausstellung "Zerrissene Moderne" vom 22.10.22 bis zum 19.02.23 der von den Nationalsozialisten seit 1933 als "entartet" diffarmierten Kunst. Als Leihgabe aus Rostock ist die Skulptur "Kopf in Messing" von Rudolf Belling zu sehen.


Zu Gast in Ahrenshoop

Arnold Klünder, Peter E. Erichson, 1962, M 1198

In der neuen Sonderausstellung "Der "König" vom Fischland - Peter E. und die Kunst" illustriet das Kunstmuseum Ahrenshoop das Leben und Wirken von Peter Emil Erichson (1881-1963), dem langjährigen Inhaber des Hinstorff-Verlages.

Vom 1. Oktober 2022 bis 26. März 2023 sind dort auch 2 Leihgaben aus dem Kulturhistorischen Museum Rostock zu sehen.

 


Zu Gast in Essen

Willi Baumeister, Sportgruppe IV, 1929/ 30, Inv. Nr. K 274 G

Die Ausstellung "Entdeckt - Verfemt - Gefeiert" widmet sich den Expressionisten am Folkwang-Museum in Essen.

Aus der Sammlung des Kulturhistorischen Museums Rostock sind dort sechs Grafiken von Willi Baumeister und drei Holzschnitte von Walter Bötticher als Leihgabe zu sehen.

Die Ausstellungsdauer ist vom 20. August 2022 bis zum 8. Januar 2023.


Zu Gast im Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock

Das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock hat mehrere Gemälde und Schiffsmodelle als Leihgaben aus unserer Sammlung, so z.B. das Gemälde "Kutter auf der Werft" von Heinrich Lietz, 1952.


Zu Gast in Wismar

Das Phantechnikum in Wismar zeigt in seiner Ausstellung zur Technikgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns ein Steinschloss-Feuerzeug aus dem 18. Jahrhundert als Dauerleihgabe des Kulturhistorischen Museums Rostock.


Zu Gast in Schwaan

Rudolf Bartels, Schwaan im Schnee, 1905/06

Die Kunstmühle Schwaan hat für die Dauerausstellung zur Künstlerkolonie in Schwaan mehrere Gemälde von Otto und Rudolf Bartels ausgeliehen.


Zu Gast in Warnemünde

Das Gemälde "Die Warnemünderin" von Minna Ziel, 1851, befindet sich als Leihgabe in der Dauerausstellung des Heimatmuseums Warnemünde.